Zoo / Zoogastronomie

Zoogastronomie OKAVANGO

Schriftzug "Okavango" am Neubau der Zoogastronomie im Wuppertaler Zoo im Herbst 2014

Schriftzug "Okavango" am Neubau der Zoogastronomie im Wuppertaler Zoo im Herbst 2014.

 

 

Offizielle Eröffnung der neuen Zoogastronomie OKAVANGO im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal am 30. Oktober 2014 (Foto Barbara Scheer - Zoologischer Garten der Stadt Wuppertal)

Offizielle Eröffnung der neuen Zoogastronomie OKAVANGO im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal am 30. Oktober 2014.

 

:: Pressemitteilung aus dem Grünen Zoo Wuppertal ::
:: vom 31. Oktober 2014 ::

Neues Zoo-Restaurant "Okavango" offiziell eröffnet

Der Grüne Zoo Wuppertal hat wieder eine Gastronomie: Das neue Zoo-Restaurant "Okavango" wurde gestern von Oberbürgermeister Peter Jung eingeweiht.

Geladene Gäste wie auch reguläre Zoobesucher konnten die Reden zur offiziellen Eröffnung der neuen Zoogastronomie verfolgen, denn das Okavango war auch während der Einweihung durchgehend geöffnet. Bei laufendem Betrieb konnten sich die Anwesenden so einen ersten eigenen Eindruck vom neuen Zoo-Restaurant machen.

Dank des enormen Einsatzes und Engagements aller Beteiligten des Gebäudemanagements der Stadt Wuppertal, des Grünen Zoos, des Zoo-Verein Wuppertal e.V. und natürlich des Gastronomiebetreibers Culinaria mit seinem Partner Proviel hatte das Okavango trotz anhaltender Bautätigkeiten erfreulicherweise schon einige Tage vor der offiziellen Eröffnung mit der gastronomischen Versorgung der Zoogäste begonnen, was von den Zoobesuchern dankbar und sehr positiv aufgenommen wurde.

Das neue Zoo-Restaurant bietet seinen Gästen dank seiner Lage mitten im Zoo ein besonderes Flair. Durch eine große Fensterfront und eine überdachte Balkonanlage haben die Besucher einen fantastischen Blick auf die nebenanliegende Elefantenanlage und die Gorilla-Außenanlage. In die andere Richtung ermöglichen Sehschlitze einen Blick auf die neue Wolfsanlage.

Das Gebäude selbst ist mit seiner Konstruktion aus Holz harmonisch in die Umgebung eingepasst, ein besonderes Highlight ist die Stelzenkonstruktion unter der Gastronomie, die Teile des Gebäudes über dem Gelände "schweben" lässt.

Alle beteiligten Partner freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit und hoffen, dass das neue Zoo-Restaurant von den Besuchern gut angenommen wird.

Der Grüne Zoo Wuppertal freut sich, dass seinen Gästen endlich wieder ein ansprechendes und gutes gastronomisches Angebot zur Verfügung steht.

Als Eröffnungsgeschenk erhielt die Culinaria standesgemäß ein von der Elefantenkuh "Sweni" gemaltes Bild überreicht.

 

Offizielle Eröffnung der neuen Zoogastronomie OKAVANGO im Zoo Wuppertal am 30. Oktober 2014 (Pressefoto Stadt Wuppertal)

Offizielle Eröffnung der neuen Zoogastronomie OKAVANGO im Zoo Wuppertal am 30. Oktober 2014.

 

:: Pressemitteilung der Stadt Wuppertal ::
:: vom 31. Oktober 2014 ::

Okavango: Neue Zoo-Gastronomie mit schöner Aussicht

Schöne Aussichten eröffnet die neue Gastronomie im Zoo: Dort speist es sich nun mit direktem Blick auf das Elefantengehege. Zur Eröffnung stahl Mini-Elefant Jogi allen die Show.

Das neue Restaurant Okavango schwebt wie eine Lodge auf hölzernen Stelen wie eine Aussichtsplattform zwischen Wölfen, Bären und Elefanten über dem Zoo. Der Duft nach frisch geschlagenem Holz vermischt sich mit dem der angebotenen Köstlichkeiten, die die Besucher nun empfangen. "Darauf haben wir sehr lange gewartet", freute sich Oberbürgermeister Peter Jung zur Eröffnung. Jetzt ist es also vollbracht, Okavangos Türen stehen allen Besuchern offen.

Culinaria und Proviel

Betreiber des Restaurants ist das Unternehmen Culinaria, das auch für die Gastronomie in der Stadthalle und im Opernhaus verantwortlich zeichnet. Für den Service sind Mitarbeiter von Proviel da, die das Restaurant als integrativen Betrieb führen. Das Essensangebot soll sich an den Zielen des Grünen Zoos orientieren: Nachhaltig und transparent.

Kubus in der Zoo-Landschaft

Für die Planung der neuen Gastronomie im Zoo hat das städtische Gebäudemanagement sich die Angebote anderer Zoos in Deutschland angesehen. Dabei wurde schnell klar, dass das Restaurant mitten in den Zoo gehört. Das ist mit dem hölzernen Kubus nun gelungen, der sich harmonisch in die Zoo-Landschaft einfügt und den Blick über die spielenden Elefanten schweifen lässt.

Waldsteg vom Zoo-Verein

Nicht nur das Bauvolumen von 1,1 Millionen Euro, sondern auch die Topographie des Geländes stellten die Architekten und die Fachingenieure vor besondere Herausforderungen. Nun öffnet sich von der begehbaren Dachterrasse ein Rundumblick auf Elefanten-, Affen- und Wolfs-/Bärenanlage. Als zusätzlicher Eingang wird ein Waldsteg, der über einen Weg durch den angrenzenden Wald und über eine Brückenkonstruktion auf die Dachterrasse führen soll, im Laufe des November 2014 gebaut. Der Waldsteg ist ein Geschenk des Zoovereins, der sich mit 52.000 Euro einbringt. Der Zooverein hat auch die technische Einrichtung zur Regenwassernutzung finanziert und wird einen Kinderspielbereich im Außenbereich finanziell unterstützen.

Terrassen zum Verweilen

Im Außenbereich wird das terrassenförmig angelegte Areal viele Sitzmöglichkeiten bieten. Im Frühjahr erfolgt die Bepflanzung der Außenanlagen mit Gräsern, Kräutern und Sträuchern. Das Landschaftsmuster wird durch den Zoobesucher mitgestaltet, in dem er durch Trampelpfade die Wegeführung zu den Terrassen mitbestimmt.

Ein Stück Grüner Zoo

Nach einer sechsmonatigen Bauzeit präsentiert sich ein umweltverträgliches, kosten- und energiesparendes Gebäude, dass der Neuausrichtung des Grünen Zoos in allen Belangen Rechnung trägt. In der kommenden Herbst- und Winterzeit sorgt das Knistern des Kamins für eine gemütliche Atmosphäre - bei einem heißen Getränk und einem leckeren Stück Kuchen. Die Besucher haben von jedem Sitzplatz im Restaurant, entweder durch große Fensterfronten zur Afrikanischen Elefantenanlage oder durch Sehschlitze wie bei einem Hochsitz Sicht auf die neue vergrößerte Wolfsanlage.

 

Offizielle Eröffnung der neuen Zoogastronomie OKAVANGO im Grünen Wuppertaler Zoo am 30. Oktober 2014 (Pressefoto Stadt Wuppertal)

Offizielle Eröffnung der neuen Zoogastronomie OKAVANGO im Wuppertaler Zoo am 30. Oktober 2014.

 

Neue Zoogastronomie OKAVANGO

Das neugebaute Zoorestaurant "Okavango" wurde am 16. Oktober 2014 an den neuen Betreiber CULINARIA übergeben.

Bereits am Samstag und Sonntag, den 18. und 19. Oktober 2014, wurden vom neuen Betreiber vor dem neuen Zoorestaurant Getränke, Würstchen, Pommes, Waffeln, Brezel, Popcorn, Eis und mehr angeboten. Einige Tische und Stühle waren am Weg zum Elefantenhaus aufgebaut worden.

Die Zoogastronomie hat am Montag, den 20. Oktober 2014, den Betrieb aufgenommen.

Die offizielle Eröffnungsfeier erfolgte am Donnerstag, den 30. Oktober 2014.

Mehr zum neuen kulinarischen Angebot im grünen Zoo Wuppertal mit Blick auf das Elefantengehege auf www.okavango-culinaria.de

 

Balkon der neuen Zoogastronomie OKAVANGO im Zoologischen Garten Wuppertal am 26. Oktober 2014

Balkon der neuen Zoogastronomie OKAVANGO im Zoologischen Garten Wuppertal am 26. Oktober 2014.

 

Innenraum der neuen Zoogastronomie OKAVANGO im Grünen Zoo Wuppertal am 26. Oktober 2014

Innenraum der neuen Zoogastronomie OKAVANGO im Grünen Zoo Wuppertal am 26. Oktober 2014.

 

Blick vom Balkon der neuen Zoogastronomie OKAVANGO auf das Elefantengehege im Wuppertaler Zoo am 26. Oktober 2014

Blick vom Balkon über die Außenterrasse der neuen Zoogastronomie OKAVANGO auf das Elefantengehege im Wuppertaler Zoo.

 

Blick von der Außenterrasse der neuen Zoogastronomie OKAVANGO auf das Elefantengehege im Zoo Wuppertal am 26. Oktober 2014

Blick von der Außenterrasse der neuen Zoogastronomie OKAVANGO auf das Elefantengehege im Zoo Wuppertal am 26. Oktober 2014.

 

Zoogastronomie OKAVANGO im Zoologischen Garten Wuppertal am 26. Oktober 2014

Blick über die Elefantenanlage zur neuen Zoogastronomie OKAVANGO im Zoologischen Garten Wuppertal am 26. Oktober 2014.

 

Blick über die Elefantenanlage zur neuen Zoogastronomie OKAVANGO im Grünen Zoo Wuppertal am 26. Oktober 2014

Blick über die Elefantenanlage zur neuen Zoogastronomie OKAVANGO im Grünen Zoo Wuppertal am 26. Oktober 2014.

 

Neue Zoogastronomie OKAVANGO im Wuppertaler Zoo am 26. Oktober 2014

Neue Zoogastronomie OKAVANGO im Wuppertaler Zoo am 26. Oktober 2014.

 

Pläne zum Neubau der Zoogastronomie

Die "Neue Zoogastronomie im 'grünen Zoo' Wuppertal" am 16. Oktober 2013 bei immowelt auf www.zoo-wuppertal.de

Die "Errichtung der neuen Zoogastronomie" beim Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal auf www.wuppertal.de

 

Baustelle beim Neubau der Zoogastronomie im Zoo Wuppertal am 27. August 2014

Baustelle beim Neubau der Zoogastronomie im Zoo Wuppertal am 27. August 2014.